Auch Du kannst selbständig und auf gesunde Art Dein Gesicht straffen und frischer aussehen.

Falten wegmassieren und ganz verschwinden lassen, die Haut festigen, die Gesichtskonturen straffen – mit diesen Methoden geht das praktisch kostenlos und bequem zu Hause.

Christina Schmid Foto

Mag. Christina Schmid

Hi, Ich bin Christina.

Ich habe meine Zornesfalten höchstpersönlich entfernt – und hier zeige ich dir wie.

Nie mehr müdes Gesicht, geschwollene Augen, und die Frage „Bist du traurig?“ weil dein Gesicht trotz guter Laune „runterhängt“. Nie mehr blass, fahl und vor allem – keine unnötigen Falten!! Dein Gesicht kann mehr als du glaubst – hol das Beste aus ihm heraus! Ich zeige dir wie.

Mit diesem Wissen kannst du teure Cremes und Eingriffe vergessen – sie können bei weitem nicht das, was das hier kann.

„Hast du dir Botox spritzen lassen?“

- fragte meine Cousine und zog recht unsanft an meiner Wange. Ich sah anders aus, jeder hat es gemerkt und keiner konnte festmachen, woran das lag. Nur ich wusste es. 🙂

Ich war 35, als ich meine Zornesfalten entdeckte. Zusätzlich waren meine Augen jeden Morgen geschwollen. Hängelider hatte ich schon als Kind, mit den Schwellungen dazu sah ich kaum mehr etwas. Mit einem Schlag fühlte ich mich alt. Nein, eigentlich falsch: ich sah alt aus, ohne mich so zu fühlen. Kennst du das? Du siehst in den Spiegel und denkst „Warum sehe ich aus wie 50, wenn ich mich fühle wie 30?“ Ich will so aussehen, wie ich mich fühle. Das war mein Anspruch.

Ich hatte schon die eine oder andere teure Creme ausprobiert und war sauer. Sie brachten gar nichts. Schönheitseingriffe kamen nicht in Frage. Nach 10 Jahren Arbeit als Kinesiologin mit Ergänzung durch die Traditionelle Chinesische Medizin hatte ich zu viele Kenntnisse über die Zusammenhänge im Körper, um die Kurzsichtigkeit dieser Eingriffe nicht zu überblicken.

Aus meiner Praxis wusste ich, dass Gesundheit gute Wurzeln braucht und aus dem Inneren kommen muss. Und ich dachte, mit der Schönheit könnte das doch genauso funktionieren. Ich glaubte daran, dass es lohnender war, sich mit den Ursachen der Entstehung von Falten und schlaffer Haut zu beschäftigen und die Falten dort zu bekämpfen. Dafür bin ich mir selbst heute noch dankbar, denn was ich fand, übertraf meine Erwartungen bei Weitem.

Ich fand 4 Methoden, die gegen genau die Mechanismen helfen, die dazu führen, dass sich Falten bilden, die Haut schlaff wird, die Gesichtskonturen verschwinden, sich ein Doppelkinn bildet und unschöne Schwellungen entstehen.

Da war mir auch klar, warum Cremes und Schönheits-OPs uns kein gutes Aussehen bescheren. Denn wenn auch noch so viel geschmiert, gespritzt und geschnitten wird – es nützt nichts, wenn man nicht bei den Wurzeln der Hautalterung ansetzt!

Alle 4 Methoden kommen aus dem Fernen Osten und selbst wenn du dir doch teure Cremes und Eingriffe leisten möchtest, diese Methoden solltest du kennen.

Jede Frau sollte diese Zusammenhänge kennen, sie sind für ein gutes Aussehen einfach grundlegend.

Da es jedoch keinen Wirtschaftszweig gibt, der davon profitieren würde, bringt man sie uns einfach nicht bei. Ich war richtig schockiert, als ich herausfand, wie simpel es letztendlich ist, sich selbst zu einem guten Aussehen zu verhelfen.

Du musst nicht alle 4 Methoden anwenden, ich würde dir vorschlagen, 2 zu kombinieren. Ich konnte damit meine Zornesfalten vollständig entfernen und die Schwellungen loswerden. Halleluja! Das hätte ich nie für möglich gehalten!

Vor Begeisterung habe ich angefangen, kleine Kurse anzubieten, weil ich wissen wollte, ob das auch bei anderen Frauen funktioniert. Nach diesen sehr positiven Erfahrungen war es mir ein großes Anliegen, noch mehr Frauen davon zu berichten und ich habe ein Buch geschrieben. „Chi statt Botox“ kam bei dem TCM-Fachverlag Bacopa mittlerweile in der dritten Auflage heraus. Ich fing an, Tageskurse anzubieten, für die manche Frauen teilweise bis zu 800 km angereist kamen.

Die Nachfrage nach Kursen ist hoch und kommt teilweise aus Regionen, die ich nicht bedienen kann – Norddeutschland, Schweiz, Frankreich, usw.

Da ich die Kenntnisse dieser Zusammenhänge und Methoden für eine gute Pflege für grundlegend halte und es mir nach wie vor ein Anliegen ist, sie an andere Frauen weiterzuvermitteln, habe ich schließlich einen Video-Kurs erstellt.

Dieser Video-Kurs ist die beste Investition, die du in dein Aussehen tätigen kannst. Er kostet nur halb so viel wie eine Botox-Spritze. Aber das, was du dafür bekommst, kannst du dein Leben lang anwenden. Du lernst, Behandlungen, für die du dir nur etwa 10 Minuten nehmen musst und die in der Anwendung sehr einfach sind, selbst durchzuführen. Sieh dir das folgende Foto an:

Vorher-nachher von vorne Chi-statt-botox

Maria hat die Methoden 3 Wochen lang angewendet. War sie beim Vorher-Foto ausgeschlafen, kommt sie zum Nachher-Foto nach nur 3 Stunden Schlaf nach einem Nachtdienst! „Das Gesicht ist einfach frischer, die Haut ist straffer. Von der Stirn bin ich fasziniert. Mein Mund ist entspannter. Das beginnende Doppelkinn ist verschwunden,“ lacht sie. „Ich wurde dauernd auf meine frische Ausstrahlung angesprochen.“

Überzeugt von den Ergebnissen?

Klicke jetzt auf die grüne Schaltfläche, um mehr über meinen Videokurs zu erfahren.

Ich erkläre dir in meinem Video-Kurs Schritt für Schritt alle 4 Methoden.

Ich erzähle dir genau, warum dein Gesicht geschwollen ist und warum du Falten hast und noch weitere bekommst, wenn du nichts unternimmst. Ich zeige dir, was du gegen die einzelnen Faktoren unternehmen kannst, je nachdem, was dich am meisten stört.

Es ist nicht notwendig, dass du das Buch dazu hast, aber es ist die ideale Ergänzung zum Nachblättern und zwischendurch Nachschauen. Ansonsten erkläre ich im Kurs alles ganz genau.

Du hast zu jeder Methode ein Theorie-Video und ein Praxis-Video. Je nachdem, auf welche Methode du gerade Lust hast, schaltest du einfach das Praxis-Video ein und machst mit. Das Theorie-Video brauchst du dir nur beim Lernen anzusehen.

Du kannst sofort mit der Umsetzung anfangen. Nach dem Klick wirst du auf die Bestellseite weitergeleitet, wo du deine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen und deinen Zugang bestellen kannst. Nach erfolgreicher Bezahlung bekommst du automatisch die Zugangsdaten per E-Mail zugesendet. Und dann kannst du sofort loslegen.

Du kannst morgen schon frischer aussehen.

Du kannst in einer Woche schon die ersten Komplimente einheimsen.

Und du kannst in 3 Wochen ein neues Gesicht haben, das um Jahre jünger, straffer und glatter aussieht.

Vorher_Nachher seitlich Chi-statt-botox

Du bekommst hier Zugang zu 12 Videos. Du lernst einfach in deinem eigenen Tempo, dann, wenn du Zeit und Lust hast, und ohne lange Anfahrtszeiten. Du brauchst überhaupt keine Vorkenntnisse, um die Methoden vom Fleck weg anwenden zu können. Einfach und nachvollziehbar erkläre ich dir alles Schritt für Schritt. Nach der Umsetzung dauert es nicht lang und nicht nur dein Gesicht, sondern auch deine Wahrnehmung und dein Gefühl im Gesicht verändern sich.

Den Zugang zu den Videos bekommst Du für immer!

Du kannst die Videos so oft ansehen wie Du möchtest.

Hier eine Amazon-Rezensionen zu meinem Buch:

Amazon-Rezension Reduzierte Falten

Eine der Methoden, die vietnamesische Dien-Cham-Massage, hat ganz zufällig meine Schwester entdeckt. Sie unterrichtet Deutsch als Fremdsprache und ihre Schüler kommen aus der ganzen Welt. Sie hat mir immer wieder von einer „etwa 30-jährigen“ Vietnamesin berichtet, die allen von ihrer eigenartigen „Klopfmethode“ erzählte.

Am Ende des Kurses hat sich herausgestellt, dass diese junge Vietnamesin in Wirklichkeit 50 Jahre alt war!

Das wollte ich natürlich genauer wissen, und bin heute für diese wohltuende effektive Massage unheimlich dankbar. Auch du kannst sie in nur 30 Minuten hier erlernen. Eine weitere Amazon-Rezension:

Amazon Rezension Chi-statt-Botox

Ich habe versucht, in meinem Buch alles sehr genau zu erklären. Trotzdem erreichen mich viele Emails mit der Bitte, die Methoden doch bitte in einem Kurs vorzuzeigen und zu erklären, was ich natürlich nachvollziehen kann. So biete ich auch Tageskurse an, die aber schnell ausgebucht sind und zu denen Frauen oft mehrere hundert Kilometer anreisen. Das berührt mich sehr und ich will es noch mehr Frauen ermöglichen, sich diese Zusammenhänge bewusst zu machen, diese Methoden zu erlernen und das uralte Wissen für sich zu nutzen.

Liebe Christina,

ein herzliches Dankeschön für das wunderschöne Seminar. Die Zeit verging für mich viel zu schnell. Deine Seminarstruktur, sowie Deine Präsentation und die Übungen waren hervorragend.

Ich danke Dir für die Publikation Deines Buches. Altes Wissen aus drei unterschiedlichen Heilrichtungen hast Du zusammen gefasst und für uns dokumentiert. Danke 🙂

Es geht nicht nur um die äußere Schönheit, auch die Innere, sowie die Heilung von “Energieblockaden” werden mit den Methoden, die ich durch Dich und Dein Buch erlernte aufgelöst (ich meine die Blockaden und Falten).

Nur nach ein paar Tagen regelmäßigen Übens von knapp 5 Minuten (Gesichtsyoga) und vielleicht noch ein paar Minuten Schaben oder Dien Cham verhalfen mir mich wohler, aktiver und wacher zu fühlen.

Ich bin präsenter.

Liebe Grüße
Astrid

Astrid

Du fragst dich vielleicht, ob dieser Kurs auch etwas für dich ist. Du hast vielleicht schon vieles ausprobiert und es hat nicht die erhoffte Veränderung gebracht. Ja, so ging es mir damals auch.

Aber das hier ist zum Teil uraltes Wissen aus dem Fernen Osten, von dem ich finde, dass es Zeit wird, dass auch die Frauen hierzulande lernen, es richtig anzuwenden.

Richtig sage ich deswegen, weil ich bei meiner Recherche auf allerlei abenteuerlichen Gebrauch dieser Methoden gestoßen bin, vor allem beim Schröpfen und Schaben. Im Internet sowieso, aber sogar bei einer Kosmetikerin, die das Schröpfen auf ihrer Webseite anbietet und es dann bei mir tatsächlich ohne Öl angewendet hat und auch noch in die falsche Richtung massiert hat. Ich war sprachlos!

Zurück zu der Frage, ob das hier etwas für dich ist.

Ja, und zwar dann, wenn du mit folgenden Problemen kämpfst:

  • Dein Gesicht sinkt irgendwie ein – deine Augenbrauen liegen weiter unten als früher, du hast Hängelider und zwischen den Augenbrauen bilden sich Zornesfalten
  • Du hast Schwellungen im Gesicht, vor allem um die Augen herum
  • Du hast Falten auf der Stirn
  • Deine Lippen werden immer dünner
  • Du bekommst ein Doppelkinn
  • Deine Gesichtskonturen verschwinden langsam, du bekommst Hängebäckchen
  • Dein Gesicht wird am Morgen sehr lang nicht munter, es fühlt sich schwer und verquollen an
  • Deine Hängelider machen dein Sichtfeld immer kleiner
  • Deine Nasolabialfalten werden immer tiefer
  • Du bekommst zu hören, dass du traurig oder zornig aussiehst
  • Du bekommst immer mehr Falten
  • Dein Teint ist fleckig oder fahl
  • Dein Teint wirkt allgemein fad und lässt zu wünschen übrig
  • Deine Haut wird immer anspruchsvoller, trockener und schuppiger
  • Du hast unreine Haut

Aber jetzt willst du sicher hören (und sehen!), was andere Frauen über den Kurs und die Methoden erzählen. Klicke auf das folgende Bild, um das Video abzuspielen:


Glaube mir, auch im hohen Alter kann sich die Haut angenehm und weich anfühlen. Ich will dir nicht vorlügen, dass du mit 50 aussehen kannst wie 20. Aber all diese angeführten Probleme müssen nicht sein, manche kann man ganz zum Verschwinden bringen, andere zumindest deutlich mildern.

Was du brauchst, um diese Methoden anzuwenden...

Wenn du das Video gesehen hast, kennst du dich aus und kannst alle 4 Methoden problemlos anwenden. Solltest du dennoch Fragen haben, bin ich für dich da. Ich freue mich allgemein über die Rückmeldungen der Frauen, nur so kann ich alles so gestalten, dass jede zufrieden ist.

Für Dien Cham und Gesichtsyoga brauchst du nichts. Dien Cham lässt sich auch mit einem Stift oder einer Haarspange, die du billigst in jedem Drogeriemarkt bekommst, anwenden. Fürs Schaben brauchst du 2 Fischschaber, die du fürs erste mit einem Suppenlöffel, dem chinesischen Suppenlöffel oder einem kleinen Tassenunterteller (hat eine Leserin erfunden :-)) verwenden. Später würde ich dir dennoch empfehlen, dir die Schaber zu besorgen, unter dem Video habe ich dir den Link hinterlegt.

Noch etwas: Fischschaber sind Schaber in Fischform, nicht Schuppenschaber für den Fisch! 😉

Hier ein Bild:

Schaber in Fischform


Die Schaber zu Hause zu haben lohnt sich auf jeden Fall, weil du damit auch deinen verspannten Nacken, Rücken oder Muskelverletzungen behandeln kannst. (Ja, diese Methode ist einfach genial.)



Für das Schröpfen brauchst du mindestens ein Schröpfglas. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn du die günstigste Variante wählst, nimmst du einfach einen Silikonschröpfer (kostet 3,50). Er ist vollkommen ausreichend, um die hier vorgestellte Massage ausführen zu können. Magst du es gründlicher haben, nimmst du einen kleinen Glasschröpfer dazu mit dem Durchmesser 1,5 cm (etwa 7 Euro). Möchtest du auch den größeren Schröpfer aus Glas haben, nimmst du einen mit Durchmesser 3 cm (etwa 10 Euro). Auch hierzu hast du einen Link beim Video. Auch hier lohnt es sich, dieses Instrument zu Hause zu haben.

Nebenbei kannst du damit auch Cellulite bekämpfen.

Die Schröpfer kannst du nämlich ebenfalls für viele andere Anwendungen gebrauchen – bei Fieber, gegen Verspannungen, Muskelverletzungen, aber vor allem kannst du damit sehr effektiv deine Cellulite bekämpfen! Diese Instrumente sind so vielseitig anwendbar, dass sie für mich absolut zur Hausapotheke gehören. Ich persönlich kann es mir ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Schaben oder Schröpfen im Nacken hilft zum Beispiel sehr bei Schnupfen, Grippe und Nebenhöhlenentzündungen. Von diesen wurde ich jahrelang geplagt, bis ich diese Methoden und ihre „Nebenwirkungen“ kennengelernt habe. Aber ich weiche ab, entschuldige. Tja, ich könnte eben noch stundenlang eine Lobeshymne auf diese Heilmethoden singen.

Wie viel Geld kostet es wohl, um wieder mehr Kollagen und Elastin und
damit Spannkraft in die Haut zu bringen?

Da gibt es viele Wege. Die meisten kosten viel Geld und bringen nicht so viel. Aber eigentlich muss es gar nichts kosten. Du brauchst nämlich nur ein Schröpfglas, ein bisschen Öl und die richtige Anleitung. Ich unterstreiche das mit der richtigen Anleitung an dieser Stelle noch einmal. Zu schmerzhaft ist meine Erinnerung an die Kosmetikerin, die an meinen Wangen gezerrt hat.

Ich erkläre dir alles ganz genau. Zuerst theoretisch, dann führe ich dir alles praktisch vor. Und als Bonus bekommst du zum Video-Kurs noch ein Video über das Schröpfen im Schnellverfahren dazu. Denn manchmal muss es schnell gehen. Kennst du das?

Du hast einen wichtigen Termin oder ein Treffen, bei dem du gut aussehen willst. Du stehst auf und hurra, das Gesicht ist verquollen oder blass oder fahl, na ja, immer dann, wenn man es gerade am wenigsten braucht. Dann schnapp dir dein Schröpfglas und nimm dir 5 Minuten Zeit. Es kann zaubern. Und die Anleitung bekommst du hier:

Denn Cremes dringen nur in die Oberhaut. Mit keiner Creme bringst du Kollagen in die tieferen Schichten, hast du das gewusst?

Aber mit Schröpfen kannst du deinen eigenen Körper dazu bringen,
mehr Kollagen und Elastin zu produzieren.

Und das war genau das, was ich mir damals von meinen Recherchen erhofft habe. Meinem Körper zu helfen, seine eigenen Kräfte richtig zu mobilisieren und auf diese Weise Falten zu mildern und die Haut zu straffen.

Und warum soll man nicht einfach zum Schönheits-Doc gehen?

Dafür gibt es viele Gründe. Sehr bildhaft erklärt sie die Geschichte von einer Frau, die alle paar Wochen für zwei Tage inkontinent war. Kein Arzt konnte sich das erklären, bis sie selbst draufkam, was los war – es war immer dann, wenn sie sich die Lippen aufspritzen ließ. Denn im Körper ist alles mit allem verbunden. Das Gesicht ist kein abgetrennter Teil des Körpers und die Haut ist kein abgetrennter Teil des Gesichts. 80% der beliebtesten Eingriffe greifen grob in das feine energetische Gleichgewicht des Gesichts ein. Ein Gesicht mit Energie ist aber doch genau das, was man sich wünscht, nicht wahr? Du kennst bestimmt die wohltuende und heilsame Wirkung von Reflexmassagen und Akupunktur. Sie basieren genau auf dieser Verbundenheit zwischen allen Teilen unseres Körpers.

Die Traditionelle Chinesische Medizin, aber auch die Vietnamesische Volksmedizin sehen in einem harmonischen Gleichgewicht des Energiesystems das höchste Maß an Gesundheit und Kraft.

Es ist also kein Wunder, dass sowohl die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wie auch die Vietnamesische Volksmedizin als Nebenwirkung oftmals zu einem Verschwinden von Falten und einer Straffung der Haut führen.

Das kannst du durch das richtige Schröpfen, Schaben und durch die vietnamesische Gesichts-Reflexmassage Dien Cham erreichen. Hol dir die Anleitung, und beginne gleich mit dem Kurs.

Bestelle jetzt den Schritt-für-Schritt Videokurs "Chi-statt-Botox" für nur 199,- 149,- Euro inkl. MwSt.

Chi-statt-Botox-Videokurscover

Klicke jetzt einfach auf die grüne Schaltfläche auf der steht "Jetzt bestellen", um sofortigen Zugriff auf den Videokurs mit 13 Videos zu bekommen! Du kannst jederzeit bestellen, auch um 3 Uhr nachts.

Du wirst hier nach dem Klick auf die Bestellseite weitergeleitet, wo du deine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen und deinen Zugang bestellen kannst. Nach erfolgreicher Bezahlung bekommst du automatisch die Zugangsdaten per E-Mail zugesendet. Und dann kannst du sofort loslegen. Ich bin für dich da, falls du Fragen hast. Schreib mir einfach eine E-Mail christina@chi-statt-botox.com.

14 Tage "Ohne-Wenn-und-Aber" Geld-zurück-Garantie

Solltest Du wider Erwarten mit meinem Videokurs und den darin vorgestellten Methoden nicht zufrieden sein, dann bekommst Du innerhalb von 14 Tagen anstandslos Dein Geld zurück - ohne Angaben von Gründen. Du hast somit keinerlei Risiko Geld zu verlieren, kannst aber eine Menge gewinnen.

FAQ

Hier beantworte ich häufig gestellte Fragen zum Kurs:

Ich bin schon über 60. Macht das noch Sinn, mit so etwas anzufangen?

Wie viel Zeit muss ich in diese Sache investieren?

Brauche ich auch das Buch dazu?

Wo bekomme ich das Schröpfglas und die Schaber?

Solltest du weitere Fragen haben, frag einfach, ich bin für dich da!

Ich freue mich auch über dein Feedback. Folgende Worte haben mich ganz besonders gefreut:

Sehr geehrte Frau Schmid,

danke für dieses kompetente Buch. Gerade in diesem Bereich habe ich noch nie ein Buch mit so viel Inhalt gesehen. Die Liste der Öle finde ich sehr wertvoll, das “Nackenöffnen” ist ein interessantes Thema und eigentlich fängt das Buch da erst an. Ich habe damit eine Riesenfreude. Ich kümmere mich gern um mich, mir ist ganz klar, dass ich die Verantwortung trage. Aber man kommt ja an solche Anleitungen normalerweise nicht heran. Deswegen möchte ich mich ganz herzlich für Ihr Buch bedanken. Sie haben mir eine kompetente und effektive Pflege möglich gemacht.”

Ulrike

Genau das trifft es. Man kommt an solche Anleitungen normalerweise nicht heran. Da ich aber vom Fach bin und Ausbildungen in TCM gemacht habe, habe ich in diesen Kursen immer wieder den Hinweis gehört „Und im Gesicht angewendet hilft es gegen Falten.“ Nur hat es mich damals nicht interessiert. Erst Jahre später habe ich die alten Unterlagen wieder ausgegraben und bin dieser Spur nachgegangen.

Und es ist mir ein Anliegen, dieses Wissen auch dir zugänglich zu machen.

Liebe Frau Schmid,

danke für dieses wunderbare Buch! Ich habe damit natürlich wegen meinen Falten angefangen, aber ich möchte Ihnen berichten, dass mein Tinnitus verschwunden ist. Wenn ich Ihr Buch richtig verstanden habe, dann glaube ich, dass es von dem “Nacken öffnen” kommt. Ich habe allgemein ein viel freieres Gefühl im Kopfbereich und fühle mich so viel besser! Meine Falten bin ich zwar noch nicht losgeworden, aber mein Gesicht sieht viel frischer und strahlender aus. Ganz ehrlich, ich hätte mir nicht so viel Besserung erwartet. Ich freue mich einfach sehr.

Sonja

Diese Email macht einen wichtigen Zusammenhang klar:

Schönheit und Gesundheit sollten Hand in Hand gehen. Sie dürfen kein Widerspruch sein,
so wie es bei vielen Beauty-Eingriffen der Fall ist.

Sehr geehrte Frau Mag. Schmid!

Vorerst einmal möchte ich Ihnen meine größte Anerkennung zum Inhalt Ihres Buches aussprechen!!! Endlich einmal jemand, der nicht für Lügen seine Seele verkaufen will und nur die Gier im Auge hat…. Ich bin Shiatsu-Praktikerin, habe zum Thema Gesundheit schon einiges gelesen, gehört, gesehen, aber der Großteil Ihres Buches war mir bis dato unbekannt! Interessant ist, dass ich an den von Ihnen genannten Methoden keine Zweifel habe, sondern überzeugt davon bin, dass sich bei regelmäßiger Anwendung der Erfolg einstellen wird. Ich habe mir schon ein kleines persönliches Programm zusammen gestellt, das ich regelmäßig durchführen werde. Ich habe wirklich selten so ein interessantes, gut verständliches, ziemlich perfektes Buch gelesen. Ich habe es auch meiner Tochter geschenkt.

Sandra

So weit so gut, aber es gibt noch ein Problem, das unbedingt angesprochen gehört, und das ist die Art, wie sich unser Gesicht als Ganzes verändert, nicht nur die Haut. Das Gesicht verliert Konturen, es wird flacher, manche Menschen erkennt man nach Jahren nicht wieder. So wie alle anderen Muskeln auch, erschlaffen auch die Gesichtsmuskeln mit zunehmendem Alter immer mehr und verändern so die Form unseres Gesichts. Alles bekommt eine Tendenz nach unten – die Augenlider hängen durch, Zornesfalten bilden sich, wir bekommen Bäckchen und ein Doppelkinn.

Aber anders als am restlichen Körper ist es bei weitem keine schweißtreibende Angelegenheit, diese Muskeln wieder zu straffen. Vorausgesetzt, man macht es richtig. Orientiere dich bitte nicht an Übungen, die zwar an der einen Stelle etwas straffen, dafür an einer anderen Stelle neue Falten entstehen lassen. In meinem Video stelle ich dir Gesichtsyoga vor. Sie ist sanfter und ganzheitlicher, ich erkläre dir genau, warum sie auch nachhaltiger wirkt.

Das Schöne an der Sache ist, dass du schon mit 7 Minuten täglich deinem Gesicht eine neue, straffe Grundlage geben kannst. Ich persönlich mache Gesichtsyoga immer am Morgen nach dem Gesichtswaschen. Über Nacht staut sich oftmals die Lymphflüssigkeit im Gesicht und schon bei der ersten Übung kann ich spüren, wie sie abfließt und ich frischer werde. Das Gesicht ist gleich gut durchblutet, man startet den Tag viel frischer und braucht weniger Makeup. Ich habe dir auch ein Video mit einem vollständigen Gesichtsyoga-Programm zusammengestellt. Im Theorie-Video werden die Übungen genau erklärt, im Praxis-Video machen wir sie gemeinsam, damit du eine gute Anleitung hast.

Was die richtigen Gesichtsübungen noch machen, ist eine überaus wichtige Sache: Wir verlieren ja nicht nur Muskelspannung, sondern auch das Unterhautfett und damit Volumen. Das lässt die Haut zusätzlich schlaffer werden, sodass richtig tiefe Falten entstehen. Und nun denke an Bodybuilder – was machen sie mit ihren Übungen? Sie bauen Volumen auf. Und das machen wir auch, nur im Gesicht. Wir wollen die Muskeln nicht einfach nur straffen, oder womöglich dehnen (ja ja, auch hier sieht man haarsträubende Übungen), sondern wir wollen sie so aufbauen, dass sie das fehlende Unterhautfett ersetzen und unser Gesicht wieder mehr Volumen bekommt – wie eine Amazon-Rezensentin schreibt: „Ich habe das Gefühl, dass meine Wangenknochen höher sitzen.“ Das tun sie natürlich nicht, aber genau diesen Eindruck lassen wir mit Gesichtsyoga entstehen. Wir lassen unsere Muskeln Volumen erzeugen, wo wir Volumen brauchen – an den Lippen, Wangen, an der Stirn, die damit unsere Augenbrauen hebt und damit auch Hängelider mildert.

Ich kann mir meine Pflege ohne diese Methoden nicht mehr vorstellen. Meine Poren sind feiner, meine Gefäße werden fit gehalten, mein Teint ist gleichmäßiger, aber vor allem – nach nun 7 Jahren sind meine Zornesfalten immer noch nicht zurückgekehrt! Dabei habe ich in den ersten Jahren die Methoden nicht mal so regelmäßig angewendet, erst die letzten zwei Jahre versuche ich hier eine Vorbildwirkung zu haben. 😉

Nütze die Gelegenheit, hier grundlegende Dinge über deine Haut und dein Gesicht zu lernen. Endlich hast du eine echte Möglichkeit, etwas Effektives gegen die Hautalterung zu unternehmen – ohne dafür ein Vermögen zu investieren. Und ich habe nicht aufgehört zu recherchieren. Du wirst auch weiterhin kleine Tipps und kurze Videos von mir bekommen, wenn du magst. Wusstest du zum Beispiel, dass du mit 3 einfachen Griffen deine Zornesfalte sofort entspannen kannst? Aber alles zu seiner Zeit.

Ich würde mich freuen, wenn immer mehr Frauen dieses Wissen in ihre Pflegerituale einbauen würden und damit mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein bekommen. Ich mag es nicht, dass man uns verunsichert und an jeder Ecke teure und zum Teil gesundheitsschädliche Lösungen anbietet. Ich will in Würde altern und ich will dabei gut aussehen. Ich will die Dinge selbst in der Hand haben und freue mich, wenn du mitmachst!

Christina Schmid Foto
Christina Schmid Unterschrift

Alles Liebe,
Christina Schmid